Sportlergala 2023

Eine ganz besondere Auszeichnung erhielt unsere 14-jährige Top-Spielerin Michelle Khomich im Parktheater Göggingen.

Zur feierlichen Ehrung lud der Landkreis Augsburg seine erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler im Sportjahr 2022 in das prunkvolle Kurhaus. Beim Stehempfang konnten sich die zahlreichen Sportsleute, Vereinspräsidenten, Klubvertreter, Trainer und stolze Eltern über die großen Erfolge austauschen. Eine Fotografin zauberte vor der Pressewand so manches Leuchten in die Augen der Ehrengäste.

Im Theatersaal begrüßte Dr. Michael Higl als Stellvertreter von Landrat Martin Sailer die ganz jungen und älteren Aktiven. Er überbrachte die Grußworte des Landrats, der aus terminlichen Gründen verhindert war und in launigen Video-Einspielungen von seinen sportlichen Ambitionen erzählte.

Die Sportlerehrung erfolgte in drei Stufen, sehr kurzweilig moderiert von Barbara Wengenmeir, der Sportbeauftragten des Landkreises Augsburg. Sie bat die zu ehrenden Aktiven gemeinsam auf die Bühne. In der letzten, der höchsten Kategorie, wurde unsere erfolgreiche Nachwuchsspielerin Michelle Khomich aufgerufen: Als 14-jährige bereits deutsche Meisterin im Doppel und Einzel und Mitglied im Nachwuchskader des DTB-Nationalteams, hat sie sich die Ehrung ‚Für herausragende sportliche Leistungen‘ mehr als verdient.

Mit einem kurzen Rückblick auf die großen Erfolge in ihrer Sportart gab es für alle Geehrten einen herzlichen Händedruck von Michael Higl und als Ehrengeschenk einen wunderbaren Kunstdruck des ungarischen Künstlers Szilard Huszank. Bei seinen Dankesworten erwähnte Martin Higl auch alle fleißigen Helfer hinter den Kulissen.

Zum Ausklang des schönen Abends traf man sich in den beiden stilvollen Flügeln des Parktheaters zu einem Plausch bei leckerem Buffet und feinen Getränken.


Dieser Artikel wurde am veröffentlicht.

© TC Rot-Weiß Gersthofen